Pasta, Pizza und Tierchen....

....namens Kalorien.

Ich bleibe bei der Annahme, dass Kalorien kleine Tierchen sind, die nachts wach werden und die Kleidung enger nähen

Schaut man sich jetzt einmal um, sieht man Männer, die Salat mit Hähnchen essen. Frauen, die nicht einmal Cola trinken.

Das Schönheitsideal in Deutschland hat sich verändert.
Mittlerweile geht es nicht mehr darum schlank zu sein, sondern durchtrainiert.

Die Fitnessbranche boomt und jedes Restaurant will frisch und gesund sein!

Eine sehr schöne Sache, doch interessant ist es, dass die die nicht auf die Ernährung achten müssen es tun und die die es tun sollten von den anderen dazu gebracht werden.

Hier ein kleines Beispiel.

 Heute war ich mit Freunden im Vapiano.
Am Nebentisch sitzen zwei beste Freundinnen. Beide mit Pasta vor der Nase.
Die eine blond, ca. 1,60 m groß und sehr schlank.
Die andere brünette, ca. 1,70 m groß und eher etwas mollig.

Die Blondine nimmt eine Gabel voll Nudeln und verschlingt sie und meint darauf zu der anderen: "Bin mir gar nicht sicher ob ich es schaffe."

Mir stellt sich folgende Frage:
Wenn ich doch weiß, dass ich keinen Hunger habe, warum bestelle ich mir was?

Beide unterhalten sich fröhlich und die Schlanke sagt nach gut 20 Minuten zu der Brünetten: "So jetzt geht wirklich nichts mehr rein."

Auf dem Teller lag vielleicht noch eine Nudel. Wem will dieses Mädchen was beweisen?

Die Brünette, die aufgegessen hatte, schien leicht bedrückt und meinte:
"Ich bin fertig, wir können gehen."

Also an dieser Stelle die Frage: Warum muss das schlanke blonde Mädchen ständig über das Essen quaseln, während es ihrer "Freundin" gegenüber nicht so gut bei dem Thema geht? Denn diese wurde im Gespräch über "Kalorien zählen" und "was ist die perfekte Kleidungsgröße" immer leiser und sagte zum Schluss fast gar nichts mehr. 

Meine Meinung dazu:

Es zählen nicht die Kalorien, die in deinem Körper leben sondern die Emotionen, die du damit verbindest. 

Ist es dir wichtig was andere Leute sagen, dann kannst du es sowieso nicht allen Recht machen. 

Sei du selbst und vertrau auf dein "Bauchgefühl"! (Bitte wörtlich nehmen.)

 

12.5.15 20:24

Letzte Einträge: Warum? Was? Wieso?, Größter Fehler!, Find the Teemo, Köln: Tristes Grau und Bunte Jecken

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen