Köln: Tristes Grau und Bunte Jecken

Köln...

Diese Stadt. Läuft man durch die Shoppingmeile wird man erschlagen von Geschäften von NoName über kleine Shops bis hin zu Boutiquen. Alles ist dabei.
Ob Essen oder Sporttreiben, ob Shoppen oder in einer Kneipe sitzen.

Alles ist hier. Alles ist da.

Doch wirkt die Stadt sehr grau. Alles dunkele Gebäude, die nur durch die Geschäfte zu leuchten scheinen. Der Brunnen, der nur durch Artisten bunt wird und die Straßen, die nur durch bunte Autos oder Straßenbahnen etwas farbig wirken. 

Doch ist Köln nicht nur Grau. Schaut man sich die Grünflächen an, z.B. den Vorgebirgspark scheint es als wäre in die sonst so graue und triste Stadt ein Grüner Punkt gemalt. 

Wenn sich die Sonne heraustraut so kommen auch die bunten Kölner aus ihren grauen Gebäuden heraus.

Ja, genau dann zeigt sich Köln von seiner schönen und bunten Seite. Lustige Jecken, die durch die Straßen ziehen mit Verkleidungen von Funkemariechen bis hin zum lustigen Alien. Ja alles ist vorhanden. 

Durch ihren persönlichen Akzent klingt alles interessanter und man bekommt Lust auf Mehr.

Mehr von Jecken. Mehr von Bunt. Mehr von Köln.

Auf einmal wirkt die graue Stadt nicht mehr trist. NEIN! Auf einmal strahlt sie in allen bunten Farben dieser Welt und man hat nicht mehr das Gefühl erschlagen zu werden von dem tristen Grau der Gebäude. 

Doch kaum ist die Faschingszeit vorbei, so wird die Stadt eingeholt von ihrem Grau und die ach so bunten Jecken werden zu Anzugträgern, die in ihren Grauen Büros sitzen und ernst auf die Tastatur oder den Monitor schauen. 

Und zwischendurch...

... da schauen sie nach draußen und man sieht die Sehnsucht in ihren Augen nach der Faschingszeit oder einem anderen Event, wo sie nicht mehr gefangen in dem tristen Grau des Alltags sind.

 

Köln.... Eine Stadt, mehrere Gesichter.

1.2.16 00:07, kommentieren

Werbung


Hide and Seek

Das ist wie früher "Verstecken-Fangen" im Kindesalter.

Spieler: 7 

Aufteilung: 2 Sucher + 5 Verstecker

Zeit: 40 Minuten

Map: Dominion

Nicht erlaubte Champs:
LeBlanc
Nocturne
Twisted Fate
Evelynn
Rengar
Teemo
Twitch

Ablauf:

1) Es wird ein Custom game aufgemacht.

2) Die Spieler werden aufgeteilt.

3) Die Verstecker laufen los und verstecken sich im mittleren Kreis der Map.

4) Die Sucher starten nach 30 Sekunden.

5) Die Sucher bewegen sich über die Map und versuchen die Verstecker zu finden und zu töten. 

6) Wurde ein Verstecker getötet verliert er ein Leben (von insgesamt 5 pro Spieler in einem Spiel)

7) Hat ein Verstecker kein Leben mehr, dann muss er sich in die Mitte der Map stellen und kann nicht mehr mitspielen.

8) Haben die Verstecker keine Leben mehr oder hat man die Zeit von 40 Minuten erreicht ist das Spiel zu Ende.

 

Regeln:

1) Es dürfen immer nur 2 Verstecker in einem Busch stehen.

2) Es dürfen immer nur 2 Verstecker jeweils einem anderen Verstecker helfen durch Buffs oder Stuns.

3) Das Angreifen der Sucher ist nicht erlaubt.

4) Hat ein Sucher weniger als 20% Leben, darf er getötet werden.
Portet er sich aber in dem Moment zurück ("b" darf er nicht mehr angegriffen werden.

5) Die Verstecker dürfen nur einkaufen, wenn sie getötet worden sind.

 

Tipps für die Sucher:

1) Ihr braucht Schaden.

2) Ihr braucht Lauftempo.

3) Ihr müsst zusammen spielen!

 

Tipps für die Verstecker:

1) Ihr braucht Lauftempo.

2) Ihr braucht Cooldownreduktion.

3) Ihr müsst einander helfen.

 

21.5.15 16:14, kommentieren